Dank FDP-Initiative können Kinder wieder das Kletterschiff nutzen

Das Kletterschiff in der Beueler Rheinaue ist mittlerweile Dank des Engagements der FDP wieder für die Kinder nutzbar. Nachdem es lange Zeit wegen Sanierungsbedarf für die Kinder gesperrt war, hatte die FDP den Zustand des Kletterschiffs in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt – zuletzt mit einer Ortsbegehung am 27. Juli.

Die Beueler FDP-Stadtverordneten Prof. Dr. Wilfried Löbach und Zehiye Dörtlemez sowie die FDP-Bezirksverordnete Dr. Regina Eich-Brod freuen sich gemeinsam, dass die Sanierung bis auf kleine Restarbeiten nun abgeschlossen ist: „Für die Bonner Familien mit kleinen Kindern ist das eine gute Nachricht, dass die Funktionsfähigkeit des Kletterschiffs nun wieder hergestellt ist. Für die Kinder ist das Kletterschiff einfach eine Attraktion in der Beueler Rheinaue. Damit werden Familien nicht nur aus der näheren Umgebung in die Beueler Rheinaue gelockt. Wenn es jetzt noch gelingen würde, einen Sponsor für den Unterhalt des Spielplatzes am Kletterschiff für die nächsten Jahre zu finden, wäre das perfekt.“