Feuerwehr Holzlar erhält den Dr.-Otto-Röpke-Preis

Die Freiwillige Feuerwehr Holzlar wurde in diesem Jahr mit dem Dr.-Otto-Röpke-Preis ausgezeichnet. Florian Bräuer, Ortsvorsitzender, wies auf das besondere Engagement rund um die Brandbekämpfung, die Brandschutzerziehung und die Jugendarbeit hin.

Als Franziska Müller-Rech mit Ihrer Laudatio beginnen wollte, ging der Alarm los. Aufgrund eines Großeinsatzes an der Siegburger Straße musste ein Teil des Löschzuges los – der andere Teil blieb bei den Feierlichkeiten dabei  In Ihrer Laudatio hob Franziska Müller-Rech den besonderen Aspekt dieses Ehrenamts hervor, denn die Kameraden setzen auch ihr eigenes Leben aufs Spiel um Gefahren von der Gesellschaft abzuwenden.

Thorben Leskien, Wehrführer, nahm den Preis stellvertretend für den Löschzug entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere