Liberaler Sommerjazz in der Bundeskunsthalle

Am 07. September fand unser traditioneller Liberaler Sommerjazz in dem Foyer der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn statt. Die FDP-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Franziska Müller-Rech begrüßte zusammen mit Werner Hümmrich, dem Vorsitzenden der FDP-Ratsfraktion in Bonn, die zahlreichen Gäste sowie die Ehrengäste aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Für die musikalische Untermalung sorgt das Jazz-Ensemble mit Heike Kraske (Gesang), Jens Neufang (Saxophone, Flöten) und Uwe Arenz (akustische Gitarren).

Hauptredner war der stellvertretende Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Joachim Stamp, der über aktuelle Themen aus dem Land berichtete und seine Forderung nach einer konsistenten Einwanderungspolitik in Deutschland erneuerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.