14. September 2016

Bad Godesberg

Sie erreichen uns unter Tel. 30427349 oder per Mail an den Vorstand. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Mit Bad Godesberg geht es aufwärts!

Die Bad Godesberger Freien Demokraten haben eine Reihe von bedeutsamen Konzepten entwickelt und arbeiten konsequent an deren Umsetzung. Die Negativentwicklungen im Stadtbezirk und der damit einhergehende regionale, nationale und internationale Imageverlust sollen gestoppt und der Stadtbezirk mit seiner Vielzahl von attraktiven Lebensbedingungen soll wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Auf Initiative des Arbeitskreises Innenstadt innerhalb des Vorstands der FDP Bad Godesberg unter Leitung von Professor Dr. Felix Hey wurde der Gedanke entwickelt, die Bürgerinnen und Bürger über einen Leitbildprozess zu mobilisieren und an der Gestaltung der Zukunft aktiv mitwirken zu lassen.  Seit 2018 befindet sich der Leitbildprozess in der Umsetzung und ein integriertes Handlungskonzept zur Einwerbung von Städtebauförderungsmitteln ist in der Vorbereitung.

Ein weiteres bedeutsames und von der FDP Bad Godesberg angestoßenes und seit 2015 mit über 300 Arbeitsstunden ehrenamtlicher Tätigkeit gefördertes Vorhaben geht ebenfalls in die Umsetzung: Die Hochschule Bonn/Rhein-Sieg, das steht seit Dezember 2018 fest, wird ihren Lehrstuhl für Informatik in Bad Godesberg mit dem Themenbereich Cybersicherheit erweitern. Geplant sind 800 Studienplätze und 20 Professuren. Hier tut sich für den Stadtbezirk eine Jahrhundertperspektive auf. In vorbildlicher Teamarbeit hat hierbei die FDP auf allen politischen Ebenen zusammengearbeitet, um dieses möglich zu machen: Von Landesministern über den Kreisvorstand, die Ratsfraktion und den Ortsvorstand haben hier alle ergebnisorientiert und wirkungsvoll an einem Strang gezogen.

Ein drittes strategisches Thema, die Entwicklung eines Wochenend- und Städtetourismus, wartet auf die Beendigung des Leitbildprozesses. Dann sollen auch hier mit den bereits erwähnten Mittel der Städtebauförderung erste Schritte in die Realisierung gehen.

Bad Godesberg hat großes Potenzial und es besteht kein Grund, Trübsal zu blasen. Das Jammertal der Jahre 2015 und 2016 liegt jetzt definitiv hinter Bad Godesberg.

Und da es noch viel zu tun gibt, wird die FDP Bad Godesberg das F in ihrem Namen auch weiterhin nicht nur mit Freiheit sondern auch mit Förderung ausfüllen. Das verspreche ich Ihnen als Ortsvorsitzender und im Namen des gesamten Ortsvorstands.

Ihr Wolfgang Heedt