Besuch an der Bonner Uniklinik

Gestern war ich mit meiner lieben Kollegin Daniela Beihl in unserem Universitätsklinikum Bonn. Wir haben vom Ärztlichen Direktor und Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Dr. Wolfgang Holzgreve erfahren, wie das UKB durch die Pandemie kommt und sich der Campus am Venusberg entwickelt. Vom Hubschrauberlandeplatz hatten wir einen tollen Überblick über das Gelände, wo unter anderem gerade ein neues Herzzentrum entsteht.

Danach durften wir Hendrik Streeck in seinem Labor besuchen. Es war für uns sehr spannend zu sehen, wie die PCR-Tests auf SARS-CoV-2 (aber auch andere Erreger) aufbereitet und dann ausgewertet werden. Auch die Pool-Testungen durften wir uns anschauen.

Vielen Dank für diesen spannenden Einblick! Die Stadt Bonn kann so stolz auf das UKB und seine Mitarbeitenden sein. Hier wird wegweisend geforscht und Patient:innen unter höchsten medizinischen Standards behandelt. Ich sage auch als Bonnerin herzlichen Dank an unser UKB!

Vielen Dank auch an meine liebe Kollegin Daniela Beihl, dass Du die weite Reise aus Ostwestfalen-Lippe ins schöne Bonn angetreten bist!