Digitalstrategie Schule

Wieder gute Nachrichten zur Digitalisierung an unseren Schulen! In den Jahren 2020 bis 2025 wird die Landesregierung rund 2 Milliarden EUR in digitale Medien an den Schulen investieren.

Unsere Schulministerin Yvonne Gebauer hat eben bekannt gegeben, dass daraus jetzt 184 Mio. EUR für ein zweites Ausstattungsprogramm mit digitalen Endgeräten verwendet werden. Das kommt erneut den Schüler:innen zu Gute, die sich kein Endgerät leisten können. So sorgen wir auch für mehr Bildungsgerechtigkeit!

Insgesamt umfasst die Digitalstrategie drei Handlungsfelder:
👉🏻 Wir stellen die pädagogischen und didaktischen Chancen der Digitalisierung in den Mittelpunkt und entwickeln Schulen und Unterricht weiter.
👉🏻 Wir unterstützen und qualifizieren unsere Lehrkräfte in der digitalen Transformation.
👉🏻 Wir schaffen Zugang zu digitalen Medien und digitaler Infrastruktur.

Das Erlernen digitaler Kompetenzen ist für unsere Kinder so wichtig geworden wie Lesen, Schreiben und Rechnen. Daher müssen wir in NRW die Digitalisierung weiter voranbringen. Für mich steht fest: Wir haben in den letzten vier Jahren Regierungszeit auch in Sachen Digitale Schule sehr viel erreicht. Der Fortschritt ist klar sichtbar. Aber wir dürfen jetzt nicht die Hände in den Schoß legen. Ich möchte an genau der Stelle weiter machen und unsere Schulen weiter modernisieren!