Die NRW-Koalition steht!

Die Zahl 💯 war diese Woche eine besondere. So viele Abgeordnete hat die NRW-Koalition im Düsseldorfer Landtag – 72 der CDU- und 28 der FDP-Fraktion. Wir regieren seit viereinhalb Jahren mit einer Stimme Mehrheit und haben noch nie eine Abstimmung verloren.

Die Unkenrufe vor der Wahl des neuen Ministerpräsidenten, dieses Mal könne die Mehrheit nicht stehen, blieben unerhört. Wir haben Hendrik Wüst mit 103 Ja-Stimmen im ersten Wahlgang gewählt. Nur 90 der 99 Oppositionsabgeordneten haben mit „nein“ gestimmt, es gab drei Enthaltungen und eine ungültige Stimme.

Die gesamte FDP-Landtagsfraktion NRW gratuliert dem neuen Ministerpräsidenten Hendrik Wüst herzlich. Die Mehrheit der NRW-Koalition steht – daran besteht kein Zweifel. Wir werden die im Stil vertrauensvolle und im Ergebnis erfolgreiche Arbeit der NRW-Koalition fortsetzen, gerne über den Wahltag hinaus.

Die Wahl des Ministerpräsidenten ist auch der Startschuss für den Schlussspurt dieser Wahlperiode. Denn wir wollen unser Land moderner, chancenreicher, freier und digitaler machen. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit in der NRW-Koalition!

Außerdem haben wir den scheidenden Ministerpräsidenten Armin Laschet würdig und feierlich zusammen verabschiedet. Wir können ihm nur danken für seine Arbeit als Ministerpräsident des Landes NRW. Gemeinsam haben FDP und CDU seit 2017 viel für die Bürger:innen in NRW erreicht. Ich wünsche ihm alles Gute für die neue Aufgabe im Deutschen Bundestag!

Der neue Ministerpräsident Hendrik Wüst, meine Kollegin Daniela Beihl und ich