Plenarrede zur Abschaffung der Maskenpflicht in den Schulen

Ob in Stadien, Restaurants, Clubs oder im Karneval: Wir Erwachsenen sind nun fast überall und unbeschwert ohne Maske unterwegs. Aber kaum gehen die Infektionszahlen wieder hoch, fallen Politiker:innen ausschließlich Einschränkungen für Kinder und Jugendliche ein?! Das geht nicht!

Am 05. November 2021 haben wir im Landtag auf Antrag der SPD die Abschaffung der Maskenpflicht am Sitzplatz in den NRW-Schulen debattiert. Ich halte die Abschaffung für überfällig, aus drei Gründen:
1. Nicht nur wir Erwachsenen, auch unsere Schüler:innen haben mehr Normalität im Alltag verdient.
2. Kinder und Jugendliche sind keine Pandemietreiber.
3. Kinder und Jugendliche erkranken nicht schwer an Covid-19.

Hinzu kommt, dass durch die Tests 2x bzw. 3x die Woche unsere Schulen die sichersten Orte im ganzen Land sind. Dort werden Infektionen früh erkannt und Ketten durchbrochen.

Hier gibt es die gesamte Rede:

Bildnachweis: Bernd Schälte/Landtag NRW