Maskenpflicht an Schulen wieder eingeführt

Grüße aus dem heimischen Krankenbett 👋

Leider kann ich bei der heutigen Sondersitzung des Landtags noch nicht wieder dabei sein, aber möchte Euch trotzdem mit Infos versorgen. 🤧

Heute geht es wieder um die Maskenpflicht in den Schulen. Das Landeskabinett hat beschlossen, dass ab morgen die Maskenpflicht am Sitzplatz in den Schulen wieder eingeführt wird. Genau wie bei der Aufhebung der Maskenpflicht hat die Landesregierung sorgsam Vor- und Nachteile miteinander abgewogen. ⚖️

Ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass wir unseren Schüler:innen in NRW so viel Normalität wie möglich zurückgeben müssen, damit sie sich bestmöglich entwickeln können. Oberste Priorität war aber für uns immer, dass die Schulen weiter geöffnet bleiben und ein Präsenzbetrieb stattfinden kann. 🏫

Leider sind seit unserer Entscheidung zur Abschaffung der Maskenpflicht die Corona-Infektionszahlen stark gestiegen, auch die Krankenhausinzidenz stieg an. Dazu nahm bei uns die Sorge um die neue Virus-Mutation „Omikron“ zu. Wir haben zudem gesehen, dass sich viele Schüler:innen schon freiwillig dazu entschieden hatten, die Maske weiterzutragen. Leider ist die Rückkehr zur Maskenpflicht an den Schulen heute unumgänglich, damit die Schulen für Schüler:innen und Lehrer:innen sichere Orte bleiben. Versprochen: Wir behalten weiter die Lage im Auge. 📈

Es liegt aber eindeutig an uns Erwachsenen, uns schützend vor unsere Kinder und Jugendlichen zu stellen. Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, Einschränkungen für Großveranstaltungen, konsequent 2G und 2G plus, Schließung von Diskotheken und Clubs, eine Verbesserung der Impfkampagne, frühzeitige Planung der Impfung U12, weiterhin konsequentes Testen nicht nur an unseren Schulen und auch die Prüfung einer Impfpflicht sind Beispiele für Maßnahmen, die wir jetzt ergreifen müssen und werden, bevor es noch mal zu Schulschließungen kommen darf. Jeder kann dabei helfen: Lasst Euch bitte JETZT impfen oder boostern.