Podiumsdiskussion von IHK Bonn/Rhein-Sieg und General-Anzeiger

Letzte Woche war ich bei der Podiumsdiskussion von IHK-Bonn/Rhein-Sieg und General-Anzeiger Bonn. Dort haben wir vor allem über den Fachkräftemangel, den Umbau der Wirtschaft zu mehr Klimaneutralität und die Verkehrssituation in Bonn diskutiert.

Wir haben auch über das erfolgreiche Schulfach Wirtschaft gesprochen. Damit stärken wir nicht nur die ökonomische Bildung sondern vermitteln auch Verbraucherwissen. Wir Freien Demokraten haben dafür gesorgt, dass Gründertum in NRW im Lehrplan steht.

📸: Jo Hempel/IHK

Hausbesuchssamstag

Gestern habe ich viele tolle Gespräche an Bonner Haustüren geführt. Am Ende des Tages standen 12,3 km auf der Uhr. 🏃‍♀️

Das Echo für die FDP und meinen Einsatz hier in Bonn ist sehr positiv. Vorschläge, was wir noch besser machen können, nehme ich auch sehr gerne mit in den Landtag nach Düsseldorf. 🎒

Zwischendrin haben wir natürlich sehr gerne Halt gemacht zum Maiansingen in Küdinghoven 🎶

Ich hoffe, Ihr hattet auch einen schönen sonnigen Samstag! ☀️

Infostand am Marktplatz

Heute war für mich der Auftakt in den Straßenwahlkampf, nachdem ich mich die letzten drei Wochenenden auf Parteitagen getummelt habe. Mit dem Menschen ins Gespräch kommen, Fragen beantworten, Flyer mitgeben und mit Windrädchen Kinderaugen zum Leuchten bringen – genau mein Ding! 😍

Kommt doch gerne vorbei: Die FDP Bonn ist jeden Samstag von 11-15h auf dem Marktplatz Ecke Bonngasse.

Interview mit der besten Online-Schülerzeitung Deutschlands

Gestern hatte ich zwei ganz besondere Gäste zu Besuch – Dan und Lars, das Redaktionsteam der Kalkuhl SZ vom Ernst-Kalkuhl-Gymnasium in Bonn. 🗞

Die Schülerzeitung des Ernst-Kalkuhl-Gymnasiums wurde beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder als beste Online-Schülerzeitung Deutschlands in der Kategorie Gymnasium ausgezeichnet – herzlichen Glückwunsch. ⭐️🏆💛

Nach dem Interview wusste ich sofort, was der Grund für den Erfolg der beiden ist: Mit knackigen Fragen rund um Schulpolitik und Corona haben mich die beiden ganz schön ins Schwitzen gebracht. 💦

Danke, dass ihr bei uns wart! 💪 Das Interview gibt es hier zum Nachlesen: https://kalkuhlsz.de/fmr/

Kreisparteitag 2022

Wie könnte man einen sonnigen Samstag schöner verbringen als beim Kreisparteitag der FDP Bonn? ☀️

Neben Delegiertenwahlen diskutieren wir satte 13 inhaltliche Anträge und ich habe einen kleinen Ausblick auf die kommenden Wochen des Landtagswahlkampfs gegeben. 💪

Schönes Wochenende Euch!

Kreiskongress der Julis Bonn

Gestern war ich auf dem Kreiskongress der Julis Bonn. Es ist es immer wieder eine Freude, bei Euch zu sein. Herzlichen Glückwunsch noch einmal von mir an den neu gewählten Vorstand rund um Feli Steglich! 🍾

Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit Euch und natürlich ganz besonders auf Eure Unterstützung im Landtagswahlkampf. Ich bin mir sicher, dass Ihr wieder kreative Ideen für Wahlkampfaktionen in petto habt. 😉

Zentrum für Klimabildung

Gemeinsam mit dem UN-Klimasekretariat gründet das Land NRW ein neues Zentrum für Klimabildung in Bonn. Dieses soll im kommenden Jahr an den Start gehen.

In dem Zentrum werden vor allem Seminare und Networking-Veranstaltungen für Jugend- und Bildungsnetzwerke sowie Führungskräfte aus dem öffentlichen und privaten Sektor angeboten. Bis 2024 stellt NRW hierfür gut eine Million Euro bereit.

Als Bonnerin freut es mich natürlich ganz besonders, dass damit erneut Bonn als internationale Stadt und Standort für Wissenschaft, Forschung, Klimaschutz und Nachhaltigkeit gestärkt wird.

Weihnachtsfeier der Julis Bonn

Hach, war das gestern schön! Wir haben über das politische Jahr geklönt, Glühwein getrunken und Plätzchen gegessen – also unter 2G plus das beste aus der Lage gemacht. 🎅

Vielen Dank, liebe Bonner Julis, für Eure erneut so tatkräftige Unterstützung in diesem Jahr und die Einladung zur schönen Weihnachtsfeier. Es macht immer sehr viel Spaß mit Euch! Ich freue mich sehr auf ein spannendes Jahr 2022!

Karneval mit 2G+

Die Session ist gestartet – gestern zum Beispiel bei den Schwarz-Gelbe Jonge in Bonn-Pützchen. 🖤💛

Aus dem Norden ins Rheinland geblickt vermitteln Bilder wie zum Beispiel vom 11.11. auf der Zülpicher Straße in Köln den falschen Eindruck vom Karneval. Es geht nicht darum, sich mit 3 Atü grölend im versifften Billo-Bärenkostüm die Rübe vollzukippen.

Karneval ist viel mehr: Brauchtum, Tradition und Zusammenhalt. So präsentieren ihn jedenfalls die zahlreichen Vereine, Corps, Damenkommittees und Festausschüsse. Mit übertriebenen, farbenfrohen Uniformen haben sich schon vor vielen Jahren die Rheinländer über die Preußen lustig gemacht. Die Uniformen erfüllen noch einen weiteren Zweck: Steckste einmal drin, biste Teil von et Janze – Teil eines Vereins, Corps oder Kommittees und damit einer einzigartigen Gemeinschaft, weit über Karnevalssessionen hinaus.

Die Vereine in Bonn haben in den letzten Tagen tolle Eröffnungsveranstaltungen auf die Beine gestellt. In den Sälen ist viel mehr Abstand als in den Vorjahren, es gilt immer 2G, gestern sogar 2G+, es wurde stets gründlich kontrolliert. Wir wissen, dass die Kontrollen in anderen Lebensbereichen noch besser werden müssen.

Die Vereine, Ausschüsse und Tollitäten wünschen sich für die Session vor allem Planungssicherheit für Sitzungen, Proklamationen und Züge. Dafür setze ich mich sehr gerne ein! Die Hygienekonzepte sind da, alle behördlichen Auflagen werden erfüllt und kontrolliert und das närrische Volk des organisierten Karnevals feiert sehr verantwortungsbewusst. Davon konnte ich mich in den letzten Tagen überzeugen.

Dazu passt das Motto der diesjährigen Session des Festausschuss Bonner Karneval: Jeck jeht net weg.

Herzlichen Glückwunsch auch hier noch mal an meinen besten Freund Flo, der gestern seinen großen Abend hatte. Er wurde bei den Schwarz-Gelbe Jonge aufgenommen!